AGB/Widerrufsbelehrung

Allgemeine Gesch√§ftsbedingungen (g√ľltig ab 01.12.2009)

Bastelartikel & Schulbedarf   Olaf Kuhnert   Schwanebecker Ch. 5-9   13125 Berlin

 

Die nachfolgenden Regelungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden Bestandteil jedes Kaufvertrages.


 

1. Vertragsschluss

Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn die bestellte Ware geliefert wurde. Der Kaufvertrag wird nach Erhalt der Ware durch Billigung des Bestellers bindend, spätestens nach Ablauf der Widerrufsfrist.

Der Verkauf unserer Waren erfolgt ausschlie√ülich √ľber den Internet-Shop, alle weiteren Angaben zu Artikeln und Preisen auf anderen Seiten unserer Pr√§senz erfolgen lediglich zu Informationszwecken. Es¬†erfolgt kein Verkauf an Minderj√§hrige.


2. Widerrufsbelehrung f√ľr Verbraucher

 

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie k√∂nnen Ihre Vertragserkl√§rung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gr√ľnden in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder ‚Äďwenn Ihnen die Ware vor Ablauf der Frist √ľberlassen wird- durch R√ľcksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empf√§nger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist gen√ľgt die rechtzeitige Absendung des Widderrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Brief:    Bastelartikel & Schulbedarf  Olaf Kuhnert, Schwanebecker Chaussee 5-9, 13125 Berlin

Fax:      030 975 54 60

E-Mail: OlafKuhnert@t-online.de

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn Waren nach Kundenspezifikation angefertigt wurden.

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines Widerrufs sind alle beiderseits empfangenen Leistungen zur√ľckzugew√§hren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. K√∂nnen Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zur√ľckgew√§hren, m√ľssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der √úberlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschlie√ülich auf deren Pr√ľfung, wie Sie Ihnen etwa im Ladengesch√§ft m√∂glich gewesen w√§re, zur√ľckzuf√ľhren ist. Im √úbrigen k√∂nnen Sie die Pflicht zum Wertersatz f√ľr eine durch die bestimmungsgem√§√üe Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, in dem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeintr√§chtigt. Paketversandf√§hige Sachen sind auf unsere Gefahr zur√ľckzusenden. Sie haben die Kosten der R√ľcksendung zu tragen, wenn¬† der Wert der Waren 40 EURO nicht √ľbersteigt oder wenn Sie bei einem h√∂heren Wert der Waren zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung erbracht haben. Andernfalls ist die R√ľcksendung f√ľr Sie kostenfrei.

Abweichend zu diesen Bestimmungen k√∂nnen Sie Artikel generell kostenfrei innerhalb der gesetzlichen Frist an uns zur√ľcksenden, die Sie nicht bestellt haben, oder wenn Ihnen Ersatzartikel geliefert wurden.

Nicht paketversandf√§hige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen m√ľssen innerhalb von 30 Tagen erf√ľllt werden. Die Frist beginnt f√ľr Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserkl√§rung oder der Ware, f√ľr uns mit deren Empfang.


 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

3. Lieferung/Preise

Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.

Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in handels√ľblichen Mengen.

Alle angegebenen Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die Lieferung erfolgt bei Vorrätigkeit der bestellten Ware im Regelfall innerhalb einer Woche, bei Zahlung per Vorkasse unmittelbar nach Zahlungseingang

 

4. Versandkosten

Ab einem Bestellwert von 100,00 ‚ā¨ je Bestellung und Lieferanschrift erfolgt die Lieferung frei Haus.

Bei einem Bestellwert unter 100,00 ‚ā¨ je Bestellung und Lieferanschrift wird eine Versandkostenpauschale

von 4,90 ‚ā¨ berechnet.

 

5. Zahlung

Lieferungen an Kindergärten, Schulen, Vereine und sonstige öffentliche Einrichtungen erfolgen gegen Rechnung und sind

zahlbar innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug.

Lieferungen an Privatpersonen, gewerbliche Unternehmen und Freiberufler erfolgen gegen Vorkasse.

Die Lieferung erfolgt unmittelbar nach Zahlungseingang.

 

6.  Nicht lieferbare Artikel

Die Lieferung erfolgt ausschlie√ülich unter dem Vorbehalt der Verf√ľgbarkeit der bestellten Ware. Wir behalten uns vor, ggf. eine in Qualit√§t und Preis gleichwertige Ware zu liefern. In diesem Fall erfolgt vor der Lieferung eine Abstimmung mit Ihnen.

Abweichend zu den Bestimmungen in der Widerrufsbelehrung k√∂nnen Sie diese Artikel generell kostenfrei innerhalb der gesetzlichen Frist an uns zur√ľcksenden.

 

6. Gewährleistung

Die gesetzliche Gew√§hrleistungsfrist f√ľr neue Waren betr√§gt 2 Jahre.

Im Anspruchsfall erfolgt wahlweise Reparatur oder Ersatzlieferung der reklamierten Ware, nur wenn dieses fehlschl√§gt wird der Kaufpreis erstattet. Weitergehende Anspr√ľche sind ausgeschlossen.

Die Darstellung der Waren im Internet sind ausschließlich als Eigenschaftsbeschreibung, nicht aber Beschaffenheitsgarantie zu verstehen.

 

7. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

8. Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen unwirksam, nichtig oder unanwendbar sein, bleiben die √ľbrigen Klauseln wirksam.

 

9. Sonstige Vereinbarungen

Sollen zu den Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen weitere Vereinbarungen g√ľltig werden, bedarf dies der Schriftform.

 

10. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollst√§ndigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Ohne unsere Einwilligung ist eine Eigentums√ľbertragung oder Verpf√§ndung nicht zul√§ssig.